Martin Arz

 

Bücher/Books

2017 ISARVORSTADT - REISEFÜHRER FÜR MÜNCHNER, Hirschkäfer Verlag, München (überarbeitete Neuausgabe)
2017 TODSICHERES MÜNCHEN, Hirschkäfer Verlag, München (überarbeitete Neuausgabe)

2016 DIE WILDE REISE DER UNFREIEN HANS S., Hirschkäfer Verlag, München

2016 SCHWABING - REISEFÜHRER FÜR MÜNCHNER, Hirschkäfer Verlag, München

2015 DIE KNOCHENNÄHERIN, Hirschkäfer Verlag, München (Neuauflage)

2015 GELDSACK, Hirschkäfer Verlag, München

2015 IT'S SO MUNICH! (deutsche Version), Hirschkäfer Verlag, München

2014 GIESING - REISEFÜHRER FÜR MÜNCHNER, Hirschkäfer Verlag, München

2014 WESTEND 17, Hirschkäfer Verlag, München

2013 IT'S SO MUNICH! (englische Version), Hirschkäfer Verlag, München

2013 HAIDHAUSEN - REISEFÜHRER FÜR MÜNCHNER, Hirschkäfer Verlag, München

2012 ISARVORSTADT - REISEFÜHRER FÜR MÜNCHNER, Hirschkäfer Verlag, München

2012 MAXVORSTADT - REISEFÜHRER FÜR MÜNCHNER, Hirschkäfer Verlag, München

2011 PECHWINKEL, Hirschkäfer Verlag, München

2011 UNSER MÜNCHEN, Martin Arz & Marc Schäfer, Hirschkäfer Verlag, München

2011 DAS GESCHENKTE MÄDCHEN, Hirschkäfer Verlag, München (Neuauflage)

2010 ABSOLUT MÜNCHEN - DAS MÜNCHEN-SAMMELSURIUM, Hirschkäfer Verlag, München (unter dem Pseudonym Max Hirschkäfer) (vergriffen)

2010 REINE NERVENSACHE, Hirschkäfer Verlag, München (Neuauflage)

2009 TODSICHERES MÜNCHEN, Hirschkäfer Verlag, München (vergriffen)

2009 DIE KNOCHENNÄHERIN, Quer Verlag, Berlin (vergriffen)

2009 BEI AUFTRAG: BILD!, Martin Arz & Klaus Lutsch (Hrsg.), Hirschkäfer Verlag, München (vergriffen)

2009 MÜNCHEN VORHER NACHHER, Hirschkäfer Verlag, München

2008 DIE MAXVORSTADT - DIE UNBEKANNTE SCHÖNE, mit Ulrich Schall, Hirschkäfer Verlag, München (vergriffen)

2008 DIE ISARVORSTADT - GÄRTNERPLATZ-, GLOCKENBACH- & SCHLACHTHOFVIERTEL, Hirschkäfer Verlag, München (vergriffen)

2005 REINE NERVENSACHE, Leda Verlag, Leer (vergriffen)

2004 TOD EINES LUDERS, Bruno Gmünder Verlag, Berlin

2004 DAS GESCHENKTE MÄDCHEN, Leda Verlag, Leer (vergriffen)

2000 MORDS RUMMEL, Bruno Gmünder Verlag, Berlin (vergriffen)

2000 7 TUBEN LEICHENBLUT, Bruno Gmünder Verlag, Berlin (vergriffen)

1999 ES IST HINGERICHTET!, Bruno Gmünder Verlag, Berlin (vergfiffen)

Beiträge in Anthologien

2017 Kurzkrimi »Glockenbach-Getöse« in MORDSMÄßIG MÜNCHNERISCH, Ingrid Werner (Hrsg.), Hirschkäfer Verlag, München

2016 Zahlreiche Textbeiträge und Textredaktion zur CHRONIK DER MÜNCHNER POLIZEI, Münchner Blaulicht e.V. (Hrsg.), Hirschkäfer Verlag, München

2015 Kurzkrimi »Weihnachtsgeld« in WEHE, WENN DER KRAMPUS KOMMT, Werner Gerl (Hrsg.), Allitera Verlag, München

2013 »Street Art in Germany«, Timo Schaal (Hrsg.), Riva Verlag, München

2012 »Street Art München«, Reinhild Freitag (Hrsg.), Hirschkäfer Verlag, München

2011 Kurzkrimi »Wohnungsnot« in LITERARISCHER KRIMIKALENDER 2012, ars vivendi verlag, Cadolzburg

2010 Kurzkrimi »Roxannas Pass« in LITERARISCHER KRIMIKALENDER 2011, ars vivendi verlag, Cadolzburg

2009 Kurzkrimi »Das perfekte Verbrechen« in LITERARISCHER KRIMIKALENDER 2010, ars vivendi verlag, Cadolzburg

2009 Kurzgeschichte »Kleiner Macho« in POSTCARD STORIES: KATZEN, ars vivendi verlag, Cadolzburg

2008 Histor. Fachbeitrag »Lassts mei Buam in Ruah!« in MEIN SCHWULES AUGE 5, Konkursbuchverlag, Tübingen

2008 Kurzkrimi »Oxanas Pass« in POSTCARD STORIES: CRIME II, ars vivendi verlag, Cadolzburg

2008 Kurzgeschichte »Ausgeschwitzt« in NACHTFIEBER (Boris Gibhardt, Hrsg.), Bruno Gmünder Verlag, Berlin

2006 Kurzgeschichte »Verdammte Franken« in RÜCKKEHR ZUM PLANETEN FRANCONIA (Bernd Flessner, Hrsg.), Verlag Ph. C. W. Schmidt, Neustadt/Aisch

2006 Kurzkrimi »Wohnungsnot« in POSTCARD STORIES: CRIME, ars vivendi verlag, Cadolzburg

2004 Beiträge zu PAAROLI - Schwule in jeder Beziehung (Kriss Rudolph, Hrsg.), Bruno Gmünder Verlag, Berlin

2003 Kurzkrimi »Der Tote vom Glockenbach« in TATORT: MÜNCHEN (Billie Rubin, Hrsg.), Vertigo Verlag

2003 Kurzkrimi »Blaue Zipfel« in BAYRISCHES MORDKOMPOTT (Billie Rubin, Hrsg.), Leda Verlag

2002 Kurzkrimi »Homolulu Wohnungsblues« in QUEER CRIME (Lisa Kuppler, Hrsg.), Quer Verlag

1993 Beiträge zu EHEGESCHICHTEN (Peter Seewald, Hrsg.), Schneekluth-Verlag

1992 & 1994 Zahlreiche Beiträge für MÜNCHEN ZWISCHEN SEKT UND SELTERS, ars vivendi verlag    

Einzelausstellungen/Single-Exhibitions

(Auswahl/Selection)  

2011 Sinners, München

2008 »Quadratschädel 08«, Selig, München

2006 »Quadratschädel«, Selig, München

2005 »Quadratschädel«, Galerie Junger, Salzburg (A)

2005 »Gesichter Afrikas«, Galerie Kunststück, Würzburg

2005 »Schilderijen«, Galerie Axel, Leusden (NL)

2004 »20 Jaren Martin Arz«, Galerie Faubourg, Amsterdam (NL)

2002 »Reisefieber - Bilder von unterwegs«, Stadtsparkasse Hof

2001 »Der blaue Mann«, Galerie Culture & Camp, Amsterdam (NL)

2000 »Wieder da«, Kunstbehandlung, München

1999 »Unterwegs«, Kunstbehandlung, München

1998 Hypobank, Regensburg

1998 »Afrika«, Kunstbehandlung, München

1996 »Het Intieme Moment«, Galerie downtown, Amsterdam (NL)

1995 PC Print Galerie, München

1994 U-Bahn-Galerie, München

1993 »Still!Leben!«, Höchberg

1992 Galerie Naked, München

1991 Galerie Burgstraße, München  

Ausstellungsbeteiligungen/Exhibitions 

(Auswahl/Selection)

2006 »KrimiKunst«, Günter Grass-Haus, Lübeck

2006 Jahresausstellung Kunstverein Ebersberg, Ebersberg

2006 »Baustelle Lenbach«, Kunstpavillon im Alten Botan. Garten, München

2005 Künstler der Galerie, Galerie Junger, Hongkong (VRC)

2005 »Een zomer vol grafiek«, Galerie Faubourg, Amsterdam (NL)

2005 Eröffnungsausstellung, Galerie Junger, Berlin

2003 Eröffnungsausstellung, Galerie Junger, Oberndorf (A)

2002 »Ver.dienst«, Kunsthaus Nürnberg

2000 »1. Erotisches Kabinett«, Galerie Anton, Berlin

1998 Galerie In Extremis, St. Etienne (F)

1997 Kunstpreis Ebersberg, Ebersberg

1997 »3. EigenArt«, München

1995 »Kontakt«, interARTion-Mitgliederausstellung, München

1995 »2. EigenArt«, München

1995 Galerie Zona, Amsterdam (NL)

1994 Galerie Burgstraße, München

1992/93 »Arz, Hops, Kindlinger«, München

1989 »Kopf/Metamorphosen«, Bürgerhaus Gräfelfing